Quality management in a teacher's trainee seminar: Feedback questionnaire for teacher trainees on the web-site for teachers and learners of English as a secondary language from a German point of view
go back to the table of contents
Table of contents
Feedback questionnaire  HOMEback to the homepagePAGE back to the previous page back to
Seminardidaktischer + 
seminarmethodischer Überblick
go on to
QM in der Schule
on to the next page

Klaus F. Maas: Feedback-Fragebogen für RLA Copyright © 2004

Die Punkte, die besonders problematisch oder besonders erfreulich sind, sollten auch außerhalb der Fragebogenaktion angesprochen werden.
Dieser Fragebogen kann mehrmals eingesetzt werden: 1. nach der Einführungsphase,
2. nach einem halben Jahr,
3. am Ende der Ausbildung,
4. ein halbes Jahr nach der Ausbildung.
1.
Aspekte, die das Verhältnis der RLA untereinander betreffen 
sehr zufrieden
zufrieden
nicht zufrieden
Kommentar
1.1
Ich bin mit dem Kontakt der Kolleginnen und Kollegen untereinander        
1.2
Insgesamt bin ich mit dem Betriebsklima        
1.3
Mit den Möglichkeiten eigene Ideen an diesem Seminar zu realisieren bin ich        
1.4
Ich bin mit dem Informationsfluß der für die Arbeit notwendigen Informationen         
1.5
Über den Grad der gegenseitigen Akzeptanz untereinander bin ich        
1.6
Mit der gegenseitigen Unterstützung der RLA bin ich        
1.7
Mit der Ruhe und Gelassenheit an unserem Seminar bin ich         
1.8
Ich bin mit der Möglichkeit, wie jede Kollegin, jeder Kollege, ihre/seine Ideen gleichberechtigt einbringen kann,        
1.9
Ich bin mit dem Umgang der RLA untereinander durchweg         
1.10
Ich bin mit dem Kontakt der Kolleginnen und Kollegen untereinander auch über die eigentliche Arbeitszeit hinaus        
           

 
2.
Aspekte, die Fachleiter betreffen 
sehr zufrieden
zufrieden
nicht zufrieden
Kommentar
2.1
Ich bin mit dem Engagement der Fachleiter für die Ausbildung         
2.2
Ich bin mit der Art des Umgangs der Fachleiter mit den Anwärtern         
2.3
Ich bin mit der Art, wie über gemachte Fehler offen gesprochen wird,        
2.4
Ich bin mit der Tatsache, wie positive Erfahrungen periodisch ausgetauscht und das Selbstvertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit unterstützt werden,        
2.5
Ich bin mit dem Grad, mit dem individuelle pädagogische oder fachdidaktische Konzepte (Innovationen mit pädagogischem Augenmaß) vom Fachleiter zugelassen und akzeptiert werden,        
2.6
Ich bin mit dem Maß, mit dem meine beiden Fachleiter mein kritisches Reflexionsvermögen und damit meine Selbstsicherheit gestärkt haben,        
2.7
Ich bin mit dem Maß, wie Einsatz- und Organisationsfähigkeit durch meine Fachleiter gestärkt werden,        
2.8
Ich bin mit dem Kommunikationsfluß zwischen Fachseminarleitern und RLA        
 2.9
Ich bin mit den unterstützenden Maßnahmen der Fachleiter bei Defiziten         
 2.10
Ich bin mit dem von den Fachleitern zur Verfügung gestellten Freiraum         

 
3.
Aspekte, die Seminarleiter betreffen 
sehr zufrieden
zufrieden
nicht zufrieden
Kommentar
3.1
Ich bin mit der Kontaktpflege der Seminarleiter zu den RLA        
3.2
Ich bin mit dem Kommunikationsfluss zwischen Seminarleitern und RLA        
3.3
Ich bin mit der Kooperation zwischen Seminarleitern und Schulleitern, bzw. Schulischen Ausbildungsleitern        
3.4
Ich bin mit dem Maß an Toleranz der Seminarleiter gegenüber individuellen pädagogischen Ideen und alternativen Unterrichtskonzepten         
3.5
Mit dem Grad, inwieweit Seminarleiter die Ausbildungskonzepte des einzelnen Fachleiters akzeptieren, bin ich        
3.6
Mit den unterstützenden Maßnahmen des Seminarleiters bei Defiziten von RLA bin ich        
3.7
Mit dem Grad, inwieweit Seminarleiter leicht und unkompliziert ansprechbar sind, bin ich        
3.8
Ich bin mit dem Maß an Übereinstimmung zwischen Fachleitern, Schulischem Ausbildungsleiter, Fachlehrern und den Seminarleitern bei der Notengebung         
3.9
Ich bin mit der Art, wie die Durchführung offener Unterrichtsformen durch die Seminarleiter gefördert wird,        
3.10
Ich bin mit der Art, wie die Durchführung traditioneller Unterrichtsformen von den Seminarleitern gewürdigt wird,        
3.11
Ich bin mit dem Maß an Transparenz über den Bewertungsmaßstab von Lehrproben zwischen Fachleitern und Seminarleitern        
3.12
Ich bin mit dem Maß an freundlichem Umgang der Seminarleiter mit den RLA        
           

 
4.
Ausbildungsschule
 sehr zufrieden
 zufrieden
 nicht zufrieden
 Kommentar
4.1
Ich bin mit der Art, wie die Fachkollegen die Ausbildungsarbeit unterstützen,        
4.2
Ich bin mit der Förderung meiner Ausbildung durch die schulischen Ausbildungsleiter         
4.3
Ich bin mit der Ausstattung der Ausbildungsschule        
4.4
Ich bin mit den Schülern        
4.5
Ich bin mit den Bedingungen an der Ausbildungsschulen        
4.6
Ich bin mit dem Maß, wie die Leistungen des Studienseminars für die Ausbildungsschulen durch die Ausbildungsschulen anerkannt werden,        
4.7
Ich bin mit der inspirierenden Lernumgebung in der Ausbildungsschule        
4.8
Ich bin mit der Kooperation und Abstimmung zwischen Seminar und Ausbildungsschule        
 
         

 
5.
Ausbildungsdidaktische und ausbildungsmethodische Aspekte 
sehr zufrieden
zufrieden
nicht zufrieden
Kommentar
5.1
Ich bin mit dem Konsens der Fachleiter über die zu lehrenden Methoden         
5.2
Ich bin mit dem Einvernehmen über angemessenes Lehrverhalten von RLA an unserem Seminar         
5.3
Ich bin mit dem Maß, wie die Zusammenarbeit unter den RLA zielbewußt gefördert wird,        
5.4
Ich bin mit der inspirierenden Lernumgebung im Seminar        

 
6.
Leistung
 sehr zufrieden
 zufrieden
 nicht zufrieden
 Kommentar
6.1
Ich bin mit den Beurteilungen, die in den Gutachten zum 
Ausdruck kommen,
       
6.2
Ich bin mit der Beurteilung meiner Hausarbeit        
6.3
Ich bin mit der Beurteilung meiner Lehrproben        
6.4
Ich bin mit der Beurteilung meiner mündlichen Prüfungen        
6.5
Ich bin mit der Vermittlung der geforderten Schlüsselqualifikationen        
6.6.1
im Bereich "Teamfähigkeit"        
6.6.2
im Bereich "Selbständigkeit"        
6.6.3
im Bereich "Kreativität"        
6.6.4
im Bereich "Allgemeinbildung"        
6.6.5
im Bereich "Disziplin" und "Konfliktlösung"        
6.6.6
im Bereich "Durchhaltevermögen"        
6.6.7
im Bereich "ökonomische Zeitplanung"        
6.6.8
im Bereich "Fachkenntnisse"        
6.6.9
im Bereich "gelingende Kommunikation"        
6.6.10
im Bereich "didaktische und methodische Entscheidungen"        
6.6.11
im Bereich "Konfliktlösungen"        
6.6.12
im Bereich "Wertvorstellungen"        
6.7
Mit der Art, wie RLA mit besonderen Fähigkeiten gefördert 
werden, bin ich
       
6.8
Ich bin mit der Art, wie RLA an der Planung und Verbesserung der Seminararbeit ("evaluation") eingeschlossen werden,        
6.9
Ich bin mit dem Maß, wie die Umweltbelastung eingeschränkt wird,        
           

 
7.
Orientierung an den Bedürfnissen der RLA
 sehr zufrieden
 zufrieden
 nicht zufrieden
 Kommentar
7.1
Ich bin mit dem Ausbildungsangebot         
7.2
Ich bin mit dem Angebot an Themen des allgemeinen Seminars        
7.3
Ich bin mit dem Angebot an Themen der Fachseminare        
7.4
Ich bin mit der Vorbereitung auf den eigenständig zu haltenden Unterricht nach dem 1. Halbjahr        
7.5
Ich bin mit der Vorbereitung auf die Tätigkeit als Lehrer nach der Prüfung         
7.6
Ich bin mit der Art, wie die Arbeit mit modernen Kommunikationsmedien unterstützt wird,        
7.7
Ich bin mit der Art, wie ich als neue/r Anwärter/in durch Patenschaften der "Alt-RLA " unseres Seminars unterstützt wurde,        
7.8
Ich bin mit der Ausbildungsqualität        
           

 
8.
Rückblick und Ausblick 
 sehr zufrieden
 zufrieden
nicht zufrieden
 Kommentar
8.1
Ich bin mit der Art, wie die Verwaltungsangestellten die Ausbildungsarbeit unterstützen,        
8.2
Mit dem Seminarräumen als Begegnungs- und Ausbildungsstätte bin ich        
8.3
Ich bin mit der Ausstattung des Seminars        
           

 
9. 
Ergänzungen:
ja
nein
 9.1 
Hinterlassen die RLA unseres Seminars ihren Nachfolgern etwas, das den Neuen die Orientierung erleichtert?    
 9.2 
Wird das Seminar auch nach Beendigung der Ausbildung Begegnungsstätte für seine Absolventen sein?    
 9.3 
Haben Sie alle ausgeliehenen Bücher bzw. Medien an die Lernwerkstatt, die Bibliothek, ihre Fach- bzw. Seminarleiter zurückgegeben?    
       


go back to the table of contents
Table of contents
Feedback questionnaire  HOMEback to the homepagePAGE back to the previous page back to
Seminardidaktischer + 
seminarmethodischer Überblick
go on to
QM in der Schule
on to the next page