Teaching language on the web-site for teachers and learners of English as a secondary language from a German point of view
<Click here and you will always get back to the table of contents>
Table of Contents
Teaching language HOMEback to the homepagePAGE back to the previous page back to
Communication between teachers and students
go on to
Flanders'Interaction Analysis Categories(FIAC)
go on to the next page


Johanna Meixner: Konstruktivismus und die Vermittlung produktiven Wissens, Luchterhand 1997p. 60f.

Unterrichtssprache

. Die genaue Untersuchung der Unterrichtsstunden ergab insgesamt ein hohes Maß an verbaler Lehrerdominanz: Gespräche werden primär vom Lehrer induziert. Signale und Markierungen zur Gesprächseröffnung durch Schüler sind meist nicht erkennbar. Vor allem aber, und dieser Punkt scheint gravierend, die zu einer allgemeinen Gesprächsführung unerläßlichen Abschlußverfahren, insbesondere des Erläuterns und Zusammenfassens, der Metakommunikation, bleiben unterentwickelt. Gerade sie sind aber förderlich für einen individuellen Erkenntnisgewinn, für Lernzuwachs und zunehmende Bedeutungsentfaltung. Der Lehrer spornt an, der Lehrer hilft weiter, und der Lehrer allein bewertet. Dies führt zu einer einseitig geprägten Abhängigkeit vom Lehrer-Urteil, andere Meinungen sind nicht gefragt. Der Unterrichtsdiskurs wird ausschließlich durch das Erreichen des jeweiligen globalen Unterrichtszieles bestimmt. Subjektive Lernererwartungen bzw. -erfordernisse finden keine Berücksichtigung.

Zu ähnlichen Ergebnissen kommen Ehlich/Rehbein. Sie untersuchen als Beispiele schulischer Diskurstypen die zentralen sprachlichen Handlungsmuster des Problemlösens, Rätselratens, des Lehrervortrags und des Begründens. Als Paradoxie schulischer Wissensvermittlung stellen sie in ihren Analysen fest, daß die Institution Schule zwar vorgibt, die Schüler für ihr künftiges Handeln in der Welt vorzubereiten, faktisch aber genau das verhindert. Zur Offenlegung dieser Diskrepanz unterscheidet Ehlich den Lehr-Lern-Diskurs im emphatischen Sinne vom Unterrichtsdiskurs (=unemphatisch)als praktiziertem Faktum.


<Click here and you will always get back to the table of contents>
Table of Contents
Teaching language HOMEback to the homepagePAGE back to the previous page back to
Communication between teachers and students
go on to
Flanders'Interaction Analysis Categories (FIAC)
go on to the next page