Quality management in a teacher's trainee seminar: A vision for all members and customers of the seminar on the web-site for teachers and learners of English as a secondary language from a German point of view
go back to the table of contents Table of contents QM im Studienseminar: Vision HOMEback to the homepagePAGE back to the previous page back to
QM im Studienseminar: Questionnaire
go on to:
Verflechtungen im Fachseminar
English Version
on to the next page

             Klaus F. Maas Copyright 2001 ©


*


 
* Erklärung der Eigenschaften:

Alle Personen, die an der Lehrerausbildung am Seminar beteiligt sind, sind...
 
kompetent d.h. sie qualifizieren sich um ihre Aufgaben sachkundig und effektiv erfüllen zu können

klar 

d.h. sie sind frei von Verwirrung und Schuldgefühlen und von leichter und schneller Auffassung

kooperativ

d.h. sie arbeiten mit anderen an einer gemeinsamen Zielsetzung oder zum Wohle der Allgemeinheit, und sind gewillt Unterschiede so zu regeln, dass eine  Übereinstimmung erzielt wird.

kongruent

d.h. sie sind bei ihren Handlungen mit ihrem Charakter und ihrem Ziel verbunden

kompatibel 

d.h. sie sind fähig einander zu verstehen und als verläßliche Partner zusammenzuarbeiten, indem sie ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zusammenbringen und einander Hilfe und Unterstützung geben.

selbstbewußt

d.h. sie zeigen Sicherheit  und Vertrauen in den Selbstwert

kreativ

d.h. sie schaffen, entwickeln, fördern  und unterstützen neue Methoden.

Copyright © 2004


 
Leitbild/Vision

Alle Lehramtsanwärter sind in der Lage, hervorragende Qualifikationen zu erreichen, und zwar 

  • durch eine Vielfalt von Strategien,  
  • durch Rückgriffe auf ihr Leistungsvermögen,  
  • durch verschiedenartige Leistungsnachweise,  
  • durch besonderes Engagement und  
  • die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen  
in einer anspruchsvollen und auf Zusammenarbeit ausgerichteten Umgebung.

Sie gewinnen Zufriedenheit beim Ausüben ihres Berufes, indem sie die für die Ausbildung der nächsten Generationen notwendigen sachlichen, fachlichen, organisatorischen und sozialen Kompetenzen einsetzen und ausbauen.
 


Copyright © 2004

 
Leitziele/Mission

Alle Anstrengungen der an der Lehrerausbildung Beteiligten (Anwärter, Seminarleiter, Fachleiter, schulische Ausbildungsleiter, Fachkollegen sowie Verwaltungsangestellte) zielen darauf ab, 

  • Handlungskompetenzen,  
  • Selbstvertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit  
  • kritisches Reflexionsvermögen und Selbstsicherheit  
  • Einsatz- und Organisationsfähigkeit sowie  
  • Innovationskraft mit pädagogischem Augenmaß
der Lehramtsanwärter zu stärken, um Wirksamkeit und Erfolg der Ausbildung für eine befriedigende Berufspraxis zu vervollkommnen ("efficiency and satisfaction").

Es ist Aufgabe der an der Lehrerausbildung Beteiligten im Studienseminar, Fertigkeiten, Fähigkeiten und Leistungsvermögen der Lehramtsanwärter ganzheitlich zu entwickeln ("holistic programme"), das heißt,

  • ihre sachlichen, rollenspezifischen und professionellen Kenntnisse mit Hilfe von Theorie, Praxis und Analyse zu erweitern, um sie so für ihre Kommunikationsaufgaben vorzubereiten;  
  • ihre didaktischen und methodischen Entscheidungsmöglichkeiten zu entfalten, um unabhängige Partner in einem Team von Kollegen zu werden;  
  • einige relevante systemische Beziehungen im Netz der Bezugspersonen (Schüler, Lehrer, Eltern, Vertreter der Gesellschaft) kennenzulernen und damit Strategien für Konfliktlösungen zu entwickeln;  
  • ihnen die Möglichkeiten zu bieten, ihre eigenen persönlichen Wertvorstellungen mit denen der Gesellschaft zu vergleichen, um in eigener Verantwortung angemessen pädagogisch handeln zu können;  
  • eine inspirierende Lernumgebung zu schaffen und zu organisieren, um den Lehramtsanwärtern Wege aufzuweisen, aus eigenem Antrieb eine hervorragende Qualifikation für und in ihrem Beruf zu erwerben. 
Ausbildungsveranstaltungen auf höchst möglichem Niveau begleiten die Lehramtsanwärter auf dem Weg zum Erfolg. ("success")  Die Kreativität des Einzelnen wird durch das Arbeiten im Team optimal genutzt und gefördert. ("Group Task Performance")

Jeder der an der Lehrerausbildung Beteiligten im Studienseminar ist verantwortlich für die hervorragende Ausbildungsqualität ("excellence"), die durch fortlaufende Prüfungen und Verbesserungen erreicht wird. 

Bei speziell hierfür angesetzten Veranstaltungen (z.B. bei Fachseminartagen, benoteten Lehrproben, Beratungsgesprächen u.a.) überprüfen wir gemeinsam, inwieweit der Anspruch verwirklicht ist.  ("evaluation")

Jeder der an der Lehrerausbildung Beteiligten im Studienseminar sorgt dafür, dass die Umweltbelastung eingeschränkt wird.
 


Copyright © 2004

go back to the table of contents Table of contents QM im Studienseminar: Vision HOMEback to the homepagePAGE back to the previous page back to
QM im Studienseminar: Questionnaire
go on to:
Verflechtungen im Fachseminar
English Version
on to the next page